Mehrfamilienhaus Siedlung, Danzig-Wrzeszcz

Studienarbeit 4. Semester

Im Rahmen des 4. Semesters ist im Kurs Entwurfsplanung eine Mehrfamilienhaussiedlung entstanden. Der Ausgangspunkt war ein gegebener Lageplan mit einem Gebäudeumriss von 16 x 16 Metern. Die Mehrfamilienhäuser sollten zudem eine Tiefgaragenebene erhalten.

Ich habe mich dazu entschieden, den gegebenen Gebäudeumriss in einen minimalistischen Würfel zu verwandeln. Dies gab mir die Möglichkeit einen fünfgeschossigen Gebäudekörper mit sehr geometrischem Grundriss (9 Felder, 3 x 3), einfacher Tragkonstruktion und sehr schlichter Fassade zu entwickeln.

Darüber hinaus habe ich die Idee zweier komplett verschiedener Ansichten verwirklicht, die entsprechend den Himmelsrichtungen (Nord-Süd) ausgerichtet wurden. Südwestlich und Südöstlich sind so komplett verglaste Fassaden mit ebenfalls gläsernen Balkongeländern entstanden, die das Sonnenlicht möglichst tief einfallen lassen. Im Gegensatz dazu wurde die Nordperspektive durch wenige bodentiefe Fenster möglichst geschlossen gehalten.

Zusammenfassung

  • Mehrfamilienhaus
  • 900 Quadratmeter
  • Entwurf
  • 2009-2010